Harald Haarmann: Weltgeschichte- Die Anfänge der Sprachevolution

Zusammenfassung:
Der Text mit dem Titel Weltgeschichte- Die Anfänge der Sprachevolution vom Autoren Harald Haarmann beschäftigt sich mit den Thema die Entstehung der Sprache. Die Entstehung der Sprache und Kultur ist in evolutionären Schüben erfolgt.Die längste Spanne in der Geschichte der Sprache liegt in der Vorgeschichte.Die Sprache ist ein Produkt des abstrakten Denkens, den die Verwendung der Sprache setzt die Fähigkeit voraus lautlich, lautliche Ausdrucksformen eine symbolische Bedeutung bei zu messen. Den vor dem Symbolgebrauch muss eine Reihe von Entwicklungsstadien durchlaufen werden. Die Geschichte der Sprache beginnt nicht erst mit dem modernen Mensch (Homosapiens). Die evolutionären Anfänge der sprachlichen Kommunikation waren eingebunden in älteren, nonverbalen Interaktionsstrategien (z.b Gestik, Mimik....).
Aus dieser Vielfalt entstanden/ entwickelten sich sprachliche Mittel als selbstständiges System.

Fazit:
Sprache ist ein Produkt des abstrakten Denkens, ein System dass sie unabhängig entwickelt hat und sich weiter entwickeln wird.

11.11.09 14:03

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lotta (26.4.12 17:37)
Denn wird mit zwei 'n' geschrieben....!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen